Suche
  • fk

27.09.20 Sieg verschenkt

In Gündelwangen erzielte der FC ein 3:3(1:2)-Unentschieden und verbleibt damit an dritter Stelle. Unsere I. Mannschaft war in diesem Spiel vom Verletzunspech verfolgt. Die II. Mannschaft musste wegen Personalmangels ganz auf ihren Auftritt verzichten und dem Gegner die drei Zähler überlassen. Mit 0:4 (0:2) unterlag die Frauenmannschaft in Marbach. Nur Niederlagen gab es auch für unsere Jugendmannschaften.

Im Verfolgerduell bei Tabellennachbar Gündelwangen verpasste unsere Erste bei nasskaltem Wetter die Gelegenheit, mit einem Sieg näher an die Tabellenspitze heranzurücken. In einem abwechslungsreichen Spiel wurden vorne gute Torchancen verpasst und hinten Gastgeschenke verteilt. Schon in der 4. Minute hatte Holger Baur eine gute Möglichkeit, die jedoch der Torhüter der Platzherren zunichte machte. Dieser war es auch, der einen sehenswerten Schuss von Lukas Mechsner in der 19. Minute über die Torlatte lenkte. Auch der darauf folgende Eckball von Yannic Spitz brachte das Tor der Gastgeber in große Gefahr. Wie aus heiterem Himmel erzielte Gündelwangen nach einem Fehlpass aus unserer Abwehr heraus in der 24. Minute den Führungstreffer. Zu diesem Zeitpunkt war Trainer Klaus Wagner nach einer Verletzung von Zachäus Köpfer bereits zu einer ersten Auswechslung gezwungen. Später musste auch Thomas Behringer ersetzt werden. Auf Mario Maier musste unsere Elf von Anfang an verzichten. Nach dem Rückstand fand der FC rasch wieder ins Spiel zurück. Ein Freistoß aus dem Mittelfeld von Sebastian Maier brachte in der 29. Minute nach einer Kopfballstafette über Matthias Waßmer, die von Holger Baur abgeschlossen wurde, den Ausgleich. In der 36. Minute herrschte nach einem Freistoß von Felix Maier bereits wieder dicke Luft im Gündelwanger Strafraum, und eine Minute später schloss Alexander Köpfer einen weiteren Angriff mit einem kraftvollen Hinterhaltsschuss zur erstmaligen Führung ab. Dass diese bis zum Halbzeitpfiff von Schiedsrichterin Doris Wengrzik (Hüfingen) Bestand hatte, war einem Gündelwanger Angreifer zu verdanken, der in der 43. Minute in unserem Strafraum völlig frei zum Schuss kam, jedoch das in diesem Spiel wieder von Heiko Behringer gehütete FC-Tor kläglich verfehlte.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts kam unsere Elf etwas desorientiert aus der Kabine und musste nach zwei Gegentoren in der 47. und 51. Minute plötzlich wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Man fing sich jedoch schnell, zumal man sich nicht mit einer Niederlage abfinden wollte. In der 55. Minute zog Yannic Spitz über rechts mit einem präzisen Pass von Jonas Stölzle auf und davon, zielte jedoch am langen Pfosten vorbei. Eine Glanztat vollbrachte Keeper Heiko Behringer, der in der 65. Minute einen gefährlichen Gündelwanger Freistoß reaktionsschnell über die Torlatte faustete. Auf der Gegenseite lenkte wenig später der gegnerische Torwart einen gefährlichen Flachschuss von Holger Baur gekonnt zur Ecke. In der 69. Minute gelang Sebastian Maier mit einem platzierten Freistoß der erneute Ausgleich. In der Schlussphase sahen die Zuschauer ein verteiltes Spielgeschehen ohne weitere große Höhepunkte. Auf FC-Seite war man sich am Ende einig, dass mehr als dieser eine Punkt drin gewesen wäre.

Unser Frauen-Team musste bei der Marbacher Verbandsliga-Reserve ihre erste Saison-Niederlage hinnehmen. Beim Tabellenführer sah man sich auf verlorenem Posten und geriet bereits in der 8. Minute in Rückstand. Die Platzherrinnen erhöhten in der 24. Minute auf 2:0 zum Pausenstand. In unserer Mannschaft wurden die beiden Vogt-Schwestern schmerzlich vermisst, sodass Marbach auch die zweite Halbzeit klar dikierte. Logische Folge waren zwei weitere Gegentore in der 65. und 86. Minute. Trotz der Niederlage bleibt unsere Mannschaft auf Platz drei.

Jugendergebnisse: JVF Region Laufenburg II - C- Junioren 3:2; D I- Junioren gegen Hinterzarten 0:1; D II- Junioren gegen Neustadt 0:16; Schluchsee gegen E- Junioren 5:0.

15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

25.10.20 Erste Niederlage

Der FC hat das Spitzenspiel gegen Saig mit 1:3(0:0) verloren und ist in der Tabelle nach seiner ersten Saisonniederlage auf den vierten Platz zurückgerutscht. Die zweite Mannschaft und die Frauen kam

25.10.20 Neueste Infos

Wegen Spielermangels verzichtet der SV Saig auf das Spiel der II. Mannschaft, das für 13.15 Uhr vorgesehen war. Zum Spiel der Ersten um 15 Uhr sind jetzt doch bis zu 400 Zuschauer zugelassen.

©2019 by FC Bernau 1955 e.V.. Proudly created with Wix.com